Veranstaltung „Obdachlosigkeit in Berlin“ (17.11.2018)

Am 17.11. findet auf dem Areal der „Spreefeld“-Genossenschaft und der angrenzenden informellen Siedlung „Teepeeland“ eine Veranstaltung zum Thema „Obdachlosigkeit in Berlin – vom lokalen zum globalen Phänomen“ statt.

Sie wird folgende Aspekte thematisieren:

* Die Situation der Obdachlosen in Berlin – damals und heute

* Den globalen Kontext der Obdachlosigkeit

* Die „informellen Siedlungen“ Berlins

* Möglichkeiten zur Verbesserung der Situation Obdachloser

Die Tagung wird von „Teepeeland“-Bewohnern und dem Bildungsträger „Robert-Tillmanns-Haus“ durchgeführt und beinhaltet auch eine Exkursion durch das Teepeeland. Dabei sollen sowohl „Leute vom Fach“ als auch Betroffene und BürgerInnen zu Wort kommen. Es ist keine „interne Experten-Runde“, sondern eine offene Veranstaltung für alle, die an dem Thema interessiert beziehungsweise involviert sind oder sich einbringen möchten.

Es wird eine schriftliche Nachbereitung erfolgen, die allen Teilnehmenden zur Verfügung gestellt wird.

Die Tagung wird von 10:00 bis etwa 16:00 dauern. Die Teilnahmegebühr beträgt 10,00 Euro und beinhaltet die Versorgung mit alkoholfreien Getränken vor Ort. Eine Anmeldung ist erforderlich, bitte Mail an: nrollmann@rth-berlin.de oder niko.rollmann@gmx.de

Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Nachricht an möglicherweise interessierte Personen/Institutionen weiterleiten könnten.

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung!

Mit freundlichen Grüßen,

Niko Rollmann

Robert-Tillmanns-Haus e.V.

An der Rehwiese 30

14129 Berlin

www.rth-berlin.de

Tel. (030) 803 66 02

Mail: info@rth-berlin.de

Advertisements
Veröffentlicht unter Allgemein

Jam Session und open Stage

Da sich das gute Wetter hält findet die open Stage am Freitag und unsere Jam Session am Samstag bis Ende Oktober weiterhin auf unserer Bühne statt. Habt Spaß!

Veröffentlicht unter Allgemein

Punkrock aus Berlin/ Kreuzberg!

Freitag den 21.09.18 spielen Betonkinder auf unserer Bühne.

Wie immer freier Eintritt (Spenden für die Band willkommen)!

Von 19:00 – 22:00 Uhr wird gerockt!

kommt vorbei….

Veröffentlicht unter Allgemein

Berlin Dilemma

http://story.goethe.de/berlin-dilemma#173377

Here it is in French: http://story.goethe.de/dilemme-berlinoisUnbenannt

Veröffentlicht unter Allgemein

Spendensammlung

Wir sammeln für unsere Jam Session Spenden. Mehr Infos unter dem folgemden Link: https://www.betterplace.org/de/projects/61496?utm_campaign=ShortURLs&utm_medium=project_61496&utm_source=PlainShortURL

Veröffentlicht unter Allgemein

6 Jahre Teepeeland!!! Geburtstagsfeier

6 Jahre gibt es uns nun schon… und das wollen wir mit euch feiern. Am 04.08.18! Kommt vorbei und feiert mit uns…

Veröffentlicht unter Allgemein

Klang der Worte

Hallo liebes „Klang der Worte „- Publikum,
ich lade Euch wieder herzlich am Freitag den 29.06.2018 Einlass 19.30 Uhr / Beginn um 20.00 Uhr, zur offenen Lesebühne von „Klang der Worte Festival“ (19.Veranstaltung) diesmal auf dem Teepeeland – Gelände am Spreeufer, Schillingbrücke / Ecke Engelsdamm ein! Ich freue mich schon riesig auf Euch und die erste Veranstaltung im Freien! Nepomuk Ullmann und ich werden wieder zusammen moderieren. Freie Autoren und Dichter aus der Berliner Szene lesen & stellen ihre eigens verfassten Texte vor! Der Eintritt ist frei, jedoch Spenden sind gern willkommen! Ein weiteres Highlight sind unsere humanen Preisangebote für Getränke. Ein Flaschengetränk – Bier, Wein, Alkoholfreie für 1,00€ bzw. auf Spendenbasis!

Schon dabei waren (2016, 2017, 2018):
Saskia Recarda Adrian („Klang der Worte“ & „Klang der Farben“)
Nepomuk Ullmann (Literaturwerkstatt – Kreuzberg)Rüdiger von Freyberg, Phil Skurril, Stephan Jurich, Kathy Nerin, Romeo Bayaz, Michael Wiedorn, Andreas B. Vornehm, Nina Hreus ( Sopranistin), Evelyne (Krimi-Autorin), Gilbert, Andreas B.-Vornehm, Frank und Töne (Radiomoderator – Deutschlandradio), Edgar Bangert, Nadja Felscher, Dagmar Stöhr, Matthias Rische, Martin A. Völker, Steffen Marciniak, Stephanie Mattner, Petra Klingel,Silvia Rietdorff, Jo Zartelli, Karen Plate-Büchner, Bernd Brecht,
– „Klang der Worte“ (2014):
– Jochen Keth (Die Gemeinschaft der Traumhüter – Ein lyrisches Märchen)
– Edgar Bangert (Traum eines lächerlichen Menschen…)
– Bernd Brecht (Artist of broken ART)
– Thom Geigenschrey- TT(Faust,Embryo,Mooseheart Faith,Vic Chestnutt;Bilders,Artaud Theater)
– Viola Livera (Straße der Poesie – Rue de la po´esie) und Bernhard – Schwark-Werwach (Blauer Salon)
– Lina Wendel (Großstadtrevier)
– Claus Utikal
Ausgestellt auf „Klang der Farben“ auf dem Raw -Friedrichshain (2014)haben: Norbert Gladis (Theater Galerie – Weimar) und Peter Brosius – Fotograf, und in der Danziger50( 2018) Bernd Rietdorff (Fotograf) und Icke … S.-R.-A

Veröffentlicht unter Allgemein